Der besondere Film


In unserer Filmreihe der "DER BESONDERE FILM" bieten wir Ihnen anspruchsvolle Filme abseits des normalen Angebots. Es werden aktuelle Filme bis zum Klassiker gezeigt die sie bisher im Weltspiegel nur selten gesehen haben.

Sonderveranstaltungen für Schulen innerhalb dieses Filmangebots auf Anfrage.

Wünsche, Anregungen und Kritik hinsichtlich dieser Filmreihe nehmen wir gern entgegen.

Programm


Montag, den 11.07. A Bigger Splash
Thriller / GB, F, I 2015 / 125 Min. / FSK ab 12 Jahre

Die Rock-Legende Marianne Lane (Tilda Swinton) und ihr Freund,
der Filmemacher Paul, möchten eigentlich nur einen entspannten Urlaub auf der paradiesischen, italienischen Insel Pantelleria verbringen.
Die beiden genießen die Zweisamkeit unter der flirrenden Sonne, baden im kristallklaren Meer und vergnügen sich im Schlafzimmer.
Die Strandidylle wird jedoch unerwartet von Mariannes Ex-Lover,
dem Musik-Produzenten Harry (Ralph Fiennes), und dessen junger Tochter Penelope (Dakota Johnson) gestört. Schon bald kommt es zu ersten Eifersüchteleien und amourösen Verstrickungen.

www.kino.de/film/a-bigger-splash/
 
Montag, den 18.07. Mängelexemplar
Tragikomödie / Deutschland 2016 / 112 Min. / FSK ab 12 Jahre

Karo Herrmanns (Claudia Eisinger) Leben könnte besser sein.
Erst verliert sie ihren Job, dann ihren Freund Philipp und zuletzt erleidet sie in einem Baumarkt einen Nervenzusammenbruch. Der tristen Einsamkeit ausgeliefert, muss sie sich nun mit der Hilfe ihrer Mutter (Katja Riemann), ihrer besten Freundin (Laura Tonke) und ihrer Oma (Barbara Schöne) wieder auf die Beine kommen. Doch die so vertrauten Gesichter können ihr in ihrer Stunde der Not nicht helfen.
Ihre beste Freundin wendet sich gar von ihr ab. Karo beschließt,
dass es so nicht weiter gehen kann. Sie braucht professionelle Hilfe und sucht einen Psychiater auf.

www.kino.de/film/maengelexemplar/
Montag, den 25.07. Nur Fliegen ist schöner
Komödie / F 2015 / 105 Min. / FSK 0

Michel (Bruno Podalydès) ist 50 Jahre alt, die Kinder sind bereits aus dem Haus. Dazu ist er verheiratet und geht täglich seinem Job als Grafikdesigner nach. Die Routine seines Lebens lässt ihn nachdenklich werden, was auch die Bemühungen seiner Frau Rachelle (Sandrine Kiberlain) nicht verhindern können. Diese versucht ihren Mann mit der Leidenschaft für Jean Mermoz und Propeller-Flugzeuge zu begeistern, was allerdings nicht die erhoffte Wirkung zeigt. Es scheint schon, als wäre Michels Begeisterung völlig erloschen, doch dann stürzt er sich in ein neues Abenteuer. Durch einen Zufall fällt ihm das Foto eines Kajaks auf, dessen Form ihn an die so geliebten Flugzeuge erinnert.

www.kino.de/film/auf-zu-neuen-ufern-2015/
 
Montag, den 01.08. Sing Street
Drama / GB, IR, USA 2016 / 106 Min. / FSK ab 6 Jahre

Die Achtziger in Dublin, Irland sind für Cosmo nicht gerade rosig. Seine Eltern sind knapp bei Kasse und können sich die Privatschule für ihren Sprössling nicht mehr leisten. Doch der Wechsel auf die öffentliche Schule gestaltet sich für Cosmo anfangs als schwierig. Als Außenseiter gebrandmarkt, findet er nur schwer Anschluss. Als er eines Tages nach der Schule die schöne Raphina kennen lernt, die als Model tätig ist, möchte er ihr imponieren. Er bittet sie kurzerhand im Musikvideo seiner Band aufzutreten, worauf diese überraschenderweise zusagt. Das große Problem jedoch: Cosmo ist in keiner Band, geschweige denn kann er überhaupt ein Instrument spielen.

www.kino.de/film/sing-street-2016/
Montag, den 08.08. The Lady in the Van
Biopic / GB 2015 / 104 Min. / FSK ab 6 Jahre

Die schrullige Miss Mary Shepherd (Maggie Smith) hat ihren eigenen Kopf. Seit Jahren lebt die obdachlose Dame in einem kleinen Van, in dem sie von Ort zu Ort zieht. Eines Tages gibt ihr Auto den Geist auf und sie landet in der Auffahrt eines gewissen Alan Bennett.
Der Theater-Autor hat weder seine Erlaubnis gegeben, noch kennt er
die kauzige Frau. Was eigentlich nur ein kurzer Zwischenstopp werden sollte, wird zu einem permanenten Aufenthalt. Zunächst muss sich Benett an die ungewollte Zwischenmieterin gewöhnen, die einen ruppigen Charakter hat. Doch schon bald blickt er hinter die Fassade und erkennt eine faszinierende Persönlichkeit, von der er sich auch künstlerisch inspirieren lassen kann.

www.kino.de/film/the-lady-in-the-van-2015/
Montag, den 15.08. Peggy Guggenheim- Ein Leben für die Kunst
Biographie- Doku / USA 2014 / 92 Min. / FSK ab 0

Die Galeristin und Kunstsammlerin Peggy Guggenheim lebte von 1898
bis 1979. Während ihres außergewöhnlichen Lebens sammelte sie zahlreiche Kunstwerke, entdeckte damals unbekannte Künstler wie Jason Pollock und stand in der Kunstszene mit bekannten Größen wie Pablo Picasso, Salvador Dalí, James Joyce oder Kandinsky in engem Kontakt. Auch wenn ihr Alltag glamourös schien, wurde Peggy Guggenheim von zahlreichen Tragödien heimgesucht. Ihr Vater starb bei dem Untergang der Titanic, ihre Beziehungen scheiterten, ihre Kinder entfremdeten sich von der exzentrischen Mutter.

www.kino.de/film/peggy-guggenheim-2015/
Montag, den 22.08. Bach in Brazil
Komödie / BRA, D 2015 / 91 Min. / FSK ab 0

Als Musiklehrer im Ruhestand hat es Marten Brückling nicht leicht. Engagements bleiben aus und auch sonst bietet seine deutsche Heimat nicht wirklich die Erfüllung im Alter. Eines Tages erhält er eine überraschende Nachricht: Ein alter Freund ist verstorben und hat ihn
in seinem Erbe bedacht. Er soll die Original-Notenblätter vom großen deutschen Komponisten Johann Sebastian Bach erben, die mittlerweile
ein Vermögen wert sind. Allerdings muss er dafür einiges auf sich nehmen: Sein Jugendfreund lebte und starb in Brasilien, wo die Notenblätter nun auf ihre Abholung warten.

www.kino.de/film/bach-in-brazil-2015/
Montag, den 29.08. Ein Mann namens Ove
Tragikomödie / Schweden 2015 / 117 Min. / FSK ab 12 Jahre


Ove (Ralf Låssgard) lebt eigentlich in einer idyllischen Vorstadtsiedlung. Trotzdem hat der betagte Pedant immer was zu meckern. Seinen Ärger bekommen regelmäßig seine Nachbarn ab, deren Fehltritte er mit akribischem Fleiß aufschreibt: Er meldet Falschparker, wühlt in den Mülltonnen, um die korrekte Mülltrennung durchzusetzen, und schimpft auf jeden, der seinen gepflegten Rasen betritt. Das seltsame Verhalten Oves hat jedoch einen sehr traurigen Grund. Vor kurzem ist seine geliebte Frau verstorben. Der Rentner hat ihren Tod nie überwunden und versucht sich seinerseits das Leben zu nehmen.

www.kino.de/film/ein-mann-namens-ove-2016/
 
Montag, den 05.09. Birnenkuchen mit Lavendel
Romantische Komödie / Frankreich 2015 / 97 Min. / FSK ab 0

Die Provence ein Paradies? Für die junge Witwe Louise ist das malerische Fleckchen Erde momentan die Hölle: Schulden, ein mies laufender Obst- und Gemüseanbau, ein Stalker, dazu rebellische Kinder. Dass ihr auch noch Sonderling Pierre ins Auto läuft, fällt da kaum mehr ins Gewicht. Doch mit ihm und seiner eigenartigen Sicht auf die Welt – mal höchst komplex, dann wieder von schönster Klarheit  – verändert sich auch die ihre. Und immer enger verzahnen sich in der so humorvoll wie berührenden Geschichte die Schicksale  zweier mehr als nur zart angeknackster Seelen… Alles, was Louises Mann seiner jungen Frau und den beiden Kindern hinterlassen hat, sind Schulden, ein reparaturbedürftiges Landhaus in der Provence, viele wundervolle Erinnerungen – plus einen maroden Birnenhof.

www.kino.de/film/birnenkuchen-mit-lavendel-2016/
Montag, den 12.09. Mikro & Sprit
Teenie- High School Komödie / F 2015 / 104 Min. / FSK ab 6 Jahre

Daniel Guéret (Ange Dargent) erlebt nicht die leichteste Zeit. In der Schule ist er Außenseiter, gibt sich selbst den Spitznamen “Mikrobe“, kurz Mikro, weil er kleiner als seine Klassenkameraden ist. Hinzu kommt, dass er mit seinen langen Haaren häufig gar für ein Mädchen gehalten wird. “Mikrobe“ ist künstlerisch begabt und steckt voller Ideen, doch dem nerdigen Jungen fehlt es an Freunden. Auch seine manische Mutter Marie-Thérèse (Audrey Tatou), die unter Depressionen leidet, ist da keine Hilfe. Da kommt ein neuer Klassenkamerad wie gerufen. Jemand von außerhalb, der noch keine vorgefasste Meinung hat. So jemand ist Théo (Théophile Baquet). Théo trägt wie Daniel einen Spitznamen, der auf seine Persönlichkeit schließen lässt: Sprit. Sprit ist auf alles fixiert, was einen Motor hat.

www.kino.de/film/mikro-sprit-2015/
Montag, den 19.09. Brooklyn- Eine Liebe zwischen zwei Welten
Drama / GB, IR, CAN 2015 / 112 Min. / FSK ab 0

Die junge Eilis Lacey (Saoirse Ronan) verlässt in den frühen 1950er Jahren ihre irische Heimat, um in New York ein neues und vielleicht besseres Leben anzufangen. Ihre Schwester Rose (Fiona Glascott), die in der Heimat bleibt, hilft ihr dabei, eine neue Existenz in Brooklyn aufzubauen. Eilis schließt sich dort einer katholischen Gemeinde an und bekommt ihren ersten Job als Aushilfe in einem Modegeschäft. Von starkem Heimweg geplagt, das sie durch zahlreiche Briefe und Anrufe an ihre geliebte Familie zu lindern versucht, beginnt sich Eilis langsam einzuleben. Dabei hilft ihr der italienischstämmige Amerikaner Tony (Emory Cohen), den sie auf einem Tanzfest kennen und lieben lernt. Trotz der Vorbehalte ihrer Gemeinde geht sie eine Beziehung mit ihm ein.

www.kino.de/film/brooklyn-2015/
 
Montag, den 26.09. Rabbi Wolff
Biographie- Doku / Deutschland 2016 / 95 Min. / FSK ab 0

William Wolff hat eine außergewöhnliche Biografie: 1927 wurde er in Berlin in eine jüdische Familie geboren.1939 ist er mit seinen Eltern und Geschwistern nach London geflohen. In England schlug er eine Laufbahn als politischer Journalist ein, wobei er zum Ressortleiter beim Daily Mirror aufstieg. 1979, im Alter von 52 Jahren, ließ er sich schließlich zum Rabbiner ausbilden. 2002 kehrte er dann nach Deutschland zurück, um als Landrabbiner in Mecklenburg-Vorpommern zu arbeiten. Die preisgekrönte Dokumentarfilmmacherin Britta Wauer zeichnet nun Wolffs außergewöhnliche Lebensgeschichte nach.

www.kino.de/film/rabbi-wolff/
 
 

Ab sofort ist bei uns
die bequeme Zahlung mit
diversen EC-Cash-Karten möglich.